In der Vergangenheit war es meist auf Grund der hohen Abschlussgebühren und niedrigen Zinsen bei Bausparverträgen, falls man als Zielsetzung die reine Geldanlage hatte, sinnvoller Banksparpläne zum Ansparen zu verwenden. Da hier die Zinsen mittlerweile jedoch fast noch stärker gefallen sind als bei Tages- und Festgeldangeboten und einige Bausparkassen jetzt Direktabschlüsse von Bausparverträgen über das Internet anbieten, die zu besonders günstigen Abschlussgebühren verfügbar sind, kann der Bausparvertrag für die langfristige Geldanlage in Sparplanform wieder interessant sein.


Wir haben uns das aktuelle Angebot der Bausparkasse Mainz (BKM) angeschaut und für Sie mit aktuellen Tagesgeldanlagen verglichen:

Aktuell bietet die BKM einen speziellen Onlinetarif, der ideal für Sparer geeignet ist an. Anders als bei herkömmlichen Bauspartarifen beträgt die Abschlussgebühr „nur“ 200 Euro. Der angebotene Zinssatz liegt mit 2,21% für 10 Jahre Laufzeit jedoch deutlich über den aktuellen Tagesgeldzinsen von weniger als 1%. Insbesondere im Vergleich mit Sparplanangeboten diverser Banken sind 2,21% für 10 Jahre Laufzeit unschlagbar. Die üblichen Sparplanzinsen für diese Laufzeit (bei Banken mit deutscher Einlagensicherung) liegen hier nur um die 1% p.a.

Hier gelangen Sie direkt zum maxDirekt R Onlineabschluss >>>*

Es ist bei 10 Jahren Laufzeit eine Sparrate zwischen 30 Euro und 150 Euro monatlich möglich. Da die Abschlussgebühr unabhängig von der Sparrate 200 Euro beträgt, wird das Angebot mit zunehmender Sparrate attraktiver. Im Folgenden rechnen wir Ihnen die Vorteile im Vergleich zu Tages- und Festgeld bei 150 Euro Sparrate und 10 Jahren Laufzeit aus:

Zu Beginn sind 200 Euro zu zahlen. Wenn Sie diese für 10 Jahre auf ein Tagesgeldkonto bei 1% Verzinsung anlegen würden, erhielten Sie in 10 Jahren 220,93 Euro zurück. Dies ist der Betrag den wir in unserer Rechnung als Kosten des Vertrags ansetzen.
Der Zinssatz beträgt bei dem genannten Vertrag garantiert 2,21% p.a. wenn die Sparrate über die Dauer von 10 Jahren durchgehalten wird. Danach kann der Vertrag aufgelöst werden und das angesparte Vermögen nebst der Zinsen kommt zur Auszahlung.

Da Sie die Abschlussgebühr mit den ersten Raten zahlen, sparen Sie nicht exakt 10 Jahre, sondern 10 Jahre und 2 Monate. So kommt eine Sparleistung von 18.300 Euro zustande. Die garantierten 2,21% Verzinsung setzt sich aus einem Guthabenzins von 0,25% und einer Ausgleichszahlung nach 10 Jahren Anspardauer zusammen. Beides zusammen beläuft sich auf 2.156,95 Euro Zinsen für die Dauer von 10 Jahren und 2 Monaten. Der Gesamtbetrag beläuft sich bei dieser Rechnung folglich auf 20.256,95 Euro.

Wenn Sie statt den oben genannten Bausparvertrag abzuschließen über 10 Jahre und 2 Monate jeden Monat 150 Euro auf ein Tagesgeldkonto mit 1% Verzinsung einzahlen, haben Sie am Ende dieses Zeitraums 19.214,75 Euro angespart. Der Vorteil des Bausparvertrags beläuft sich in diesem Beispiel also auf 1.042,20 Euro!

Wie sieht es jedoch aus wenn wir von höheren Zinsen auf das Tagesgeld ausgehen? Bei einem angenommenen Zinssatz von 1,6% aufs Tagesgeld, hätten Sie nach 10 Jahren und 2 Monaten 19.858,15 Euro angespart. Der Vorteil des Bausparvertrags schrumpft in diesem Fall auf 398,80 Euro, der Bausparvertrag bleibt jedoch vorteilhaft.

Bei einer Sparrate von 60 Euro ergibt sich hingegen eine andere Rechnung:
Da wieder die Abschlussgebühr von 200 Euro mit den ersten Sparraten aufgebracht werden muss, erhöht sich die Spardauer auf 10 Jahre und 4 Monate. Der Vorteil des Bausparvertrags gegenüber der Tagesgeldanlage unter Annahme von 1% Verzinsung beläuft sich dann nur auf 284,75 Euro, bei einer angenommenen Verzinsung von 1,6% beläuft sich der Vorteil nur noch auf 18,46 Euro.

Wer sollte den Bausparvertrag bei der BKM abschließen?

Wie wir Ihnen gezeigt haben, ist der Bausparvertrag bei einer Laufzeit von 10 Jahren und einer monatlichen Sparrate von 150 Euro hoch attraktiv. Selbst bei einem angenommenen Tagesgeldzinssatz von 1,6%, der momentan kaum in Reichweite scheint, ist der Zinsvorteil mit fast 400 Euro enorm. Bei kürzeren Laufzeiten ist der angebotene Zinssatz der BKM deutlich geringer. Zudem fällt dann die Abschlussgebühr sehr viel stärker ins Gewicht, da besonders die letzten Jahre der Vertragslaufzeit, in denen die angesparte Summe sehr hoch ist, den hohen Zinsvorteil ergibt.

Wer aktuell auf der Suche nach einem Sparplan für eine Laufzeit von 10 Jahren ist, erhält mit dem BKM Bausparvertrag maxDirekt R ein tolles Produkt mit derzeit unschlagbar erscheinendem Zinssatz. Wer weniger als 90 Euro monatlich ansparen möchte oder über einen Zeitraum von deutlich weniger als 10 Jahren ansparen will, sollte dies besser über ein Tagesgeldkonto und eine regelmäßige Umschichtung in besser verzinstes Festgeld tun. Sollten die Zinsen in diesen 10 Jahren spürbar steigen, wird der Ertrag hier ggf. sogar höher ausfallen. Das derzeitige wirtschaftliche Umfeld lässt jedoch eher davon ausgehen, dass die Zinsen noch lange auf dem derzeit niedrigen Niveau verbleiben werden.

Hier gelangen Sie direkt zum maxDirekt R Onlineabschluss >>>*

* Was bedeutet der Stern?:
Um das Projekt Fingel.de zu finanzieren, platzieren wir in unseren Vergleichen und Artikeln sogenannte Affiliatelinks. Wenn Sie auf die Links auf Fingel.de klicken und anschließend ein Produkt abschließen, erhalten wir dafür eine Provision des jeweiligen Anbieters. Dadurch entsteht Ihnen kein Nachteil, denn die Produkte und ihre Kosten bleiben für Sie 100% identisch. Wir sind uns des Risikos sich daraus ergebender Interessenskonflikte bewusst und hinterfragen daher unsere Artikel und abgegebenen Meinungen zu den genannten Produkten. Wenn Sie einmal der Meinung sein sollten, dass wir zu kritisch oder zu unkritisch über Produkte berichtet haben, teilen Sie uns dies bitte mit (Unsere Kontaktdaten). Ebenso freuen wir uns wenn Sie auf Fingel.de keine Werbeblocker nutzen und so unsere Arbeit unterstützen.

ETF Depot Vergleich

Gebühren sparen = Rendite steigern
Nutzen Sie jetzt unseren
ETF Depot Vergleich.

Newsletter