Aktien

  • Aktien handeln

    Aktien handeln

     

    Sinn und Zweck eines Aktiendepots ist die Verwahrung und der Handel mit Aktien. Bei der Auswahl des Depots sollte man daher auf die Konditionen achten. Diese sind bei allen Onlinebrokern von den gehandelten Aktien abhängig. Es ist daher empfehlenswert ein Depot für den Handel von DAX, SDAX, MDAX und anderen deutschen Aktien zu eröffnen, sowie ein weiteres für den Handel in den USA. In unserem Onlinebroker Vergleich zeigt sich, dass Broker die für den Handel deutscher Aktien besonders günstige Konditionen bieten für den ausländischen Aktienhandel meist zu teuer sind.

    Wir haben Ihnen daher mehrere Vergleichsangebote zur Verfügung gestellt, damit Sie den für Ihr Handelsverhalten günstigsten Broker finden können. Neben dem direkten Kauf und Verkauf von Aktien gibt es weitere Möglichkeiten von Kursgewinnen und Kursverlusten zu profitieren. Die einfachste Möglichkeit für private Händler liegt hierbei im Handel mit CFDs den wir in unserem Artikel über CFD Brokerage detailliert beschreiben. Da für private Händler die Stimmrechte der Aktien meist nicht von Relevanz ist, sind CFDs eine echte Alternative zum Aktien handeln.

     

    In der Vergangenheit wurde die T-Aktie als tolle Altersvorsorge für Privatleute angepriesen. Viele Bürger haben damit viel Geld verloren. Sicherlich ist dies ein Spezialfall, jedoch sollten sich Anleger bewusst sein, dass die höheren Renditen die Aktien bieten auch an ein höheres Risiko geknüpft sind. Insbesondere wenn Sie auf Geld das Sie in Aktien angelegt haben angewiesen sind, kann ein Notverkauf hohe Verluste einbringen. Wir raten Ihnen daher nur Geld in Aktien anzulegen, dass Sie über einen längeren Zeitraum nicht benötigen. So sind Sie nicht gezwungen entstandene Verluste sofort zu realisieren und können den möglichen wirtschaftlichen Aufschwung der Aktie abwarten.

    Sollten Sie das Risiko gering halten wollen und trotzdem ihr Kapital anlegen, empfiehlt es sich auf ein Tagesgeldkonto zurückzugreifen. Dabei sind niedrigere aber theoretisch risikolose Erträge möglich. Unser Tagesgeldvergleich zeigt Ihnen die aktuell besten Angebote auf und hilft Ihnen bei der Entscheidungsfindung.

  • Aktuelles comdirect Angebot 600 Euro Prämie bei Depotübertrag

    Aktuell wirbt die comdirect bei Depotübertrag mit einer Prämie von bis zu 600 Euro. Wir haben uns die Details des Angebotes angeschaut und es für Sie bewertet.

    Die Bedingungen:
    Positiv fällt uns auf, dass die Depotübertragsprämie sowohl von Neukunden als auch Bestandskunden der comdirect in Anspruch genommen werden kann.
    Die Staffelung der Prämie ist wie folgt gestaltet:
    100 Euro Prämie ab 10.000 Euro Depotübertrag (entspricht bei 10.000 Euro 1% Bonus)
    250 Euro Prämie ab 50.000 Euro Depotübertrag (entspricht bei 50.000 Euro 0,5% Bonus)
    500 Euro Prämie ab 100.000 Euro Depotübertrag (entspricht bei 100.000 Euro 0,5% Bonus)

    Neukunden der comdirect Bank erhalten zusätzlich zu den oben genannten Prämien:
    100 Euro Prämie ab 1.000 Euro Depotübertrag (entspricht bei 1.000 Euro 10% Bonus)

    Hier gelangen Sie direkt zur Depoteröffnung bei der comdirect Bank>>>

  • Broker Vergleich Aktien Deutschland

    Broker Vergleich Aktien Deutschland

    Die meisten Händler aus Deutschland handeln DAX Aktien. Aber auch kleinere Unternehmen die an den anderen deutschen Börsen wie in Stuttgart oder Berlin emittiert haben werden gerne gehandelt. Die Konditionen der Onlinebroker mit denen geworben wird, gelten meist für alle deutschen Börsenplätze. Manche Broker machen bei den Gebühren unterschiede zwischen dem XETRA Handel und dem Parkett, meist sind diese jedoch so gering, dass sie bei der Wahl des Brokers zu vernachlässigen sind. Nutzen Sie unseren Depotrechner um den für Sie günstigsten Anbieter zu finden.

     

    Zum Depotrechner

    Deutliche Unterschiede zwischen den einzelnen Onlinebrokern zeigen sich jedoch bei Betrachtung der Ordergebühren an ausländischen Börsen. Daher empfehlen wir Ihnen, sollten Sie Nasdaq und Dow Jones Aktien handeln wollen, unseren Broker Vergleich zu Aktien in den USA zu nutzen.

    Zum Brokervergleich Aktien USA

    Die meisten Onlinebroker in Deutschland verlangen auf Grund des harten Wettbewerbs keinerlei Depotgebühren. Bei der Wahl des richtigen Brokers für den Handel deutscher Aktien sollten Sie jedoch trotzdem auf die genauen Bedingungen des jeweiligen Brokers achten. So gelten die günstigen Ordergebühren meist nur bis zu einem vorgegebenen Ordervolumen und steigen bei Überschreitung dieses Volumens deutlich an.

    Um den für Sie günstigsten Onlinebroker zu finden, sollten Sie unseren Depotvergleichsrechner nutzen.


    Zum Depotvergleichsrechner Deutschland

     

    Neben dem sehr bekannten DAX, der die Aktien der 30 umsatzstärksten Unternehmen, die an der Frankfurter Börse gelistet sind, widerspiegelt, lassen sich bei den meisten Brokern auch TecDax, MDAX und SDAX handeln.

    Die Wertpapiere, die an der Frankfurter Börse gehandelt werden, sind aus vielerlei Aspekten interessant. Zumeist kennt man die Unternehmen und deren Kerngeschäft, sodass die Informationsbeschaffung leichter fällt, als bei unbekannten Unternehmen. Des weiteren ist durch das hohe Handelsvolumen sichergestellt, dass der Kauf und Verkauf von Aktien innerhalb eines kurzen Zeitfensters abgewickelt werden kann. Dies bedeutet aber auch, dass Sie bei der Wahl des Brokers für den Handel mit deutschen Aktien auf die Verfügbarkeit von Echtzeitkursen und eine schnelle Bearbeitung Ihrer Orders achten sollten. Dies ist der entscheidende Vorteil bei der Wahl eines Onlinebrokers gegenüber einem Depot bei einer Filialbank. Hier dauert die Orderbearbeitung meist mehrere Tage und ist zusätzlich mit höheren Kosten verbunden.

    Nutzen Sie unsere Brokervergleichstabelle und finden Sie jetzt den passenden Onlinebroker für Ihre Bedürfnisse.

  • Broker Vergleich Aktien USA

    Broker Vergleich Aktien USA

     

    Lassen Sie sich nicht von den günstigen Konditionen vieler Vergleichsrechner täuschen. Die meisten Preisangaben beziehen sich nur auf den Handel an deutschen Wertpapierbörsen. Der Handel von ausländischen Aktien wird bei vielen Brokern überdurchschnittlich teuer. Mit dem folgenden Broker Vergleich der sich mit dem Handel von Aktien aus den USA beschäftigt, finden Sie die aktuellen Konditionen verschiedener Onlinebroker und können so den für Sie günstigsten Anbieter finden.

    Anbieter Kosten 5000$ Order Nasdaq Gebühren Depotführung Besondere Vorteile Zur kostenlosen Depoteröffnung

    OnVista Bank - Die neue Tradingfreiheit
    Onvista Bank

    13,70$ + 5$ Spesenpauschale
    (Standardkonditionen)

    0 Euro ohne Bedingungen

    keine

    Zur kostenlosen Depoteröffnung >>>

    Direkt-Depot 120x60
    ING-DiBa

    12,50€ + 12,50€ Spesenpauschale
    (Standardkonditionen)

    0 Euro ohne Bedingungen

    keine

    Zur kostenlosen Depoteröffnung >>>

    Das DAB bank Depot. Alles unter einem Dach.
    DAB Bank

    12,50€ + 15€ Spesenpauschale
    (Standardkonditionen)

    0 Euro ohne Bedingungen

    keine

    Zur kostenlosen Depoteröffnung >>>

    Trader-Konto_Logo_120x40
    Cortal Consors

    32,45€
    (Standardkonditionen)

    0 Euro ohne Bedingungen

    keine

    Zur kostenlosen Depoteröffnung >>>

     

     

     

    Vielen Anlegern genügt es Aktien an deutschen Börsenplätzen zu handeln. Die dafür günstigsten Konditionen können Sie unserem Broker Vergleich Aktien Deutschland entnehmen. Vielleicht gehören auch Sie zu den Tradern, denen diese Aktien nicht ausreichen. Möchten Sie Boing oder Exxon Mobil Aktien handeln führt kein Weg um den Dow Jones. Doch gerade für solche Orders berechnen einige Broker hohe Gebühren. Daher sollten Sie, auch wenn Sie nur wenige Orders an US Märkten platzieren, für diese Positionen ein neues Depot bei einem anderen Broker eröffnen. Wie der Brokervergleich zeigt, reichen die Gebühren einer Order von circa 1$ bis weit über 50 Euro. Die Ersparnis selbst bei geringer Orderzahl ist folglich enorm. Insbesondere wenn Sie gerne Pennystocks traden, macht nur ein Broker mit geringen Gebühren Sinn. Mit unserem Broker Vergleich zu US Aktien versuchen wir Ihnen einen bestmöglichen Überblick über die verschiedenen Anbieter zu verschaffen.

ETF Depot Vergleich

Gebühren sparen = Rendite steigern
Nutzen Sie jetzt unseren
ETF Depot Vergleich.

Newsletter